Hundehaftpflicht sinnvoll

Ist ein hundehaftpflicht sinnvoll? Wann sollte mein Hund eine Hundeversicherung kriegen? In diesem Kontext sind unterschiedliche Kriterien zu berücksichtigen. Die Versicherer bieten eine Zusammenstellung ihrer Tarife nicht gelegentlich mit Mindest-/Höchstaltersbeschränkung, welche sich auf jeden Fall von Versicherer zu Versicherer unterscheiden können.

In welchem Alter des Haustieres es sinnvoll ist, eine Hundeversicherung abzuschließen, kann der Hundebesitzer in den allumfassenden Versicherungsbedingungen der Versicherer erfahren.

Zusätzlich ist es wichtig, ob es um ein Männlein oder Weiblein samt Welpen geht oder der Vierbeiner mithilfe eines neuen Besitzers versichert werden soll. Im Regelfall ist für jedes einzelne Tierwesen ein anschließender Versicherungsvertrag durch den Halter abzuschließen.

Warum ein hundehaftpflicht?

Bei der Stiftung Warentest konnten 2016 mehrere Anbieter mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen (Finanztest, Ausgabe 04/2016). Allerdings wurden keine Tarife berücksichtigt, die einen generellen Selbstbehalt verlangen.

Von 116 getesteten Tarifen erfüllen 91 den von Stiftung Warentest definierten Grundschutz und bieten damit alles, was ein Hundebesitzer an Schutz braucht (Quelle). Dazu gehören:

  • Versicherungssumme mindestens 5 Millionen Euro
  • Verstoß gegen Halterpflichten
  • Mitversicherung von Fremdhültern
  • Mietsachschäden (bis mindestens 250.000 €)
  • Vorüber­gehender Auslands­auf­ent­halt (bis mindestens ein Jahr)
  • Vermögensschäden (bis 50.000 €)
  • Deckschäden und Welpenschutz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *